BRAKE • CUXHAVEN • EMDEN • LEER • NORDENHAM • OLDENBURG • PAPENBURG • STADE • WILHELMSHAVEN • BRAKE • CUXHAVEN • EMDEN • LEER • NORDENHAM • OLDENBURG • PAPENBURG • STADE • WILHELMSHAVEN
DE
EN
ZH

Zweitgrößtes Containerschiff der Welt / „Munich Maersk“ pünktlich abgefertigt

 

Exportcontainer aus Hamburg nach Wilhelmshaven umgefahren

Wilhelmshaven, 14. August 2017 – Wie schwierig das Handling von Großcontainerschiffen in Häfen mit eingeschränktem Tidefenster sein kann, zeigte Anfang August der Erstanlauf des aktuell zweitgrößten Containerschiffs der Welt, „Munich Maersk“ an der Elbe.

Das Schiff lag länger als vorgesehen an der Kaje, konnte aber aufgrund der fehlenden Wassertiefe nicht alle ursprünglich geplanten Exportcontainer aufnehmen. Die Weiterfahrt Richtung Schweden verzögerte sich, der Fahrplan konnte nicht eingehalten werden. Die ausstehenden Exportcontainer wurden zum Container Terminal Wilhelmshaven umgefahren, damit das Großcontainerschiff diese bei seinem fahrplanmäßigen Stopp an der Jade für die Weiterfahrt nach Asien aufnehmen konnte. Ziel der Verantwortlichen in Wilhelmshaven war es, die Zeitverluste wieder einzufangen.

Die Munich Maersk hat den Hafen pünktlich wie vorgesehen wieder verlassen. Die Möglichkeiten der reibungslosen Abfertigung von Schiffen dieser Größenordnung kennzeichnet einerseits die Problematik manch anderer Häfen und verdeutlicht andererseits die Vorteile von speziell für diese Schiffe konzipierten Terminals, wie etwa in Wilhelmshaven.

Die „Munich Maersk“ ist 399 Meter lang, 58,60 Meter breit und kann bei einer BRZ von 214.286 20.568 Standardcontainer transportieren. Der maximale Tiefgang beträgt 16 Meter.

Messen | Veranstaltungen 2017|2018
Kontakt Seaports

Seaports of Niedersachsen GmbH
Hindenburgstraße 28
26122 Oldenburg

Tel.:+49 (0) 441 361 888-88
Fax:+49 (0) 441 361 888-89

E-Mail:info@seaports.de
www:www.seaports.de

HOME PROFIL HAFENSTANDORTE CARGO & LOGISTIK MEDIA ANBINDUNGEN KONTAKT IMPRESSUM
virthosCMS